Turn on thread page Beta
    Offline

    2
    ReputationRep:
    Hallo wtid,
    so I'll keep my fingers crossed!! Sagt man das so für "die Daumen drücken"?
    Bis Weihnachten? oje eine lange Zeit, aber Dank Internet hört/liest man doch täglich von einander, oder? Schreibt man heute überhaupt noch Briefe, so mit Briefmarke und wegschicken und jeden Tag den Briefkasten kontrollieren, ob er/sie schon zurückgeschrieben hat? Sehr romantisch und sehr persönlich, kann ich nur empfehlen.
    Das kommt bei uns Frauen immer gut an!!! Ich habe meine Briefe alle noch und lese sie ab und zu mal. Hach, seufz!! Also los geht's, hingesetzt und Brief geschrieben, Du wirst staunen!
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by wtid)
    Hallo,

    Es geht gut aber ich habe jetzt angst, weil ich werde morgen oder ubermorgen herausfinden, ob ich arbeit habe. Das Interview war gut. Ich habe die Fähigkeiten also ich warten muss. Es ist Schichtarbeit, die Schichten(?) sind 07:00 bis 16:00 und 15:30 bis 00:30 aber wenn man die Spätschicht arbeiten muss, die Firma bezahlt das Taxi und gibt einem £8 fuer Essen!

    Ich bin jetzt in Sheffield Kein mehr Deutschland fuer mich bis Weihnachten, glaube ich
    Ich drücke dir auch die Daumen! (Vielleicht weißt du schon, ob du den Beruf bekommen hast?)

    Was meinen Beruf betrifft, habe ich nur 3 Schichten übrig, da ich dann nach Deutschland fliegen werde, um einen Monat lang zu arbeiten, bevor ich auf die Uni komme. Eigentlich komme ich auf die Universität Sheffield (solange wie ich die Noten bekomme!)

    Aber keine Sorge! Weihnachten wird ja schnell ankommen dann kannst du deine Freundin noch mal sehen. Ich glaube, dass ich irgendwann gelesen habe, dass du mit ihr wohnen wirst, wenn sie auf die Uni in England kommt, oder?
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by Titaniyum)
    Ich drücke dir auch die Daumen! (Vielleicht weißt du schon, ob du den Beruf bekommen hast?)

    Was meinen Beruf betrifft, habe ich nur 3 Schichten übrig, da ich dann nach Deutschland fliegen werde, um einen Monat lang zu arbeiten, bevor ich auf die Uni komme. Eigentlich komme ich auf die Universität Sheffield (solange wie ich die Noten bekomme!)

    Aber keine Sorge! Weihnachten wird ja schnell ankommen dann kannst du deine Freundin noch mal sehen. Ich glaube, dass ich irgendwann gelesen habe, dass du mit ihr wohnen wirst, wenn sie auf die Uni in England kommt, oder?
    According to Friederike (my girlfriend), ankommen is wrong here, you'd just use kommen. But she says she would have said "bald ist schon wieder weihnachten" instead .

    Du hast recht. Wir wollen zusammen wohnen, aber erst muss sie von der Uni angenommen werden und ich muss die Arbeit bekommen Ich habe Weinachten erwaehnt, weil ich Deutschland vermisse und es ist so lang bis ich kann zurueck gehen..

    Ich habe jetzt kein Zeit also werde ich spaeter antworten.

    The bit in red is really confusing me. I wrote that originally, but Friederike says it's "Ich habe Weinachten erwaehnt, weil ich Deutschland vermisse und es noch so lang ist bis ich zurueck gehen kann". I really don't understand why the "ist" and "kann" are going to the end! "Und" and "bis" don't introduce a subordinate clause, so why does the verb get sent to the end?? Can someone please explain?
    Offline

    2
    ReputationRep:
    Hi wtid,
    ....und (weil) es noch so lang ist (dauert) bis ich zurück gehen kann.
    Das zweite "weil" kann man weglassen, aber eigentlich stünde es da.
    stünde=would stand
    • Wiki Support Team
    • Thread Starter
    Offline

    14
    ReputationRep:
    Wiki Support Team
    (Original post by wtid)
    According to Friederike (my girlfriend), ankommen is wrong here, you'd just use kommen. But she says she would have said "bald ist schon wieder weihnachten" instead .

    Du hast recht. Wir wollen zusammen wohnen, aber erst muss sie von der Uni angenommen werden und ich muss die Arbeit bekommen Ich habe Weinachten erwaehnt, weil ich Deutschland vermisse und es ist so lang bis ich kann zurueck gehen..

    Ich habe jetzt kein Zeit also werde ich spaeter antworten.

    The bit in red is really confusing me. I wrote that originally, but Friederike says it's "Ich habe Weinachten erwaehnt, weil ich Deutschland vermisse und es noch so lang ist bis ich zurueck gehen kann". I really don't understand why the "ist" and "kann" are going to the end! "Und" and "bis" don't introduce a subordinate clause, so why does the verb get sent to the end?? Can someone please explain?
    Poor comma usage, here. "...weil ich Deutschland vermisse, und (weil) es noch so lang ist, bis ich zurueck gehen kann". Bis does introduce a subordinate clause.
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by generalebriety)
    Poor comma usage, here. "...weil ich Deutschland vermisse, und (weil) es noch so lang ist, bis ich zurueck gehen kann". Bis does introduce a subordinate clause.
    Copied and pasted from her, I guess Germans don't use commas as much, laziness more than anything probably. I never knew "bis" does, good to know, thanks.

    oh a shiny gem and 2nd top poster on all the forum, you're busy on TSR for a Cambridge mathmatician aren't you :p:
    • Wiki Support Team
    • Thread Starter
    Offline

    14
    ReputationRep:
    Wiki Support Team
    (Original post by wtid)
    Copied and pasted from her, I guess Germans don't use commas as much, laziness more than anything probably. I never knew "bis" does, good to know, thanks.

    oh a shiny gem and 2nd top poster on all the forum, you're busy on TSR for a Cambridge mathmatician aren't you :p:
    Yeah, Germans miss commas out a lot, but it's very important to learn where they should go. Incidentally, it would've been perfectly ok to say "weil ich Deutschland vermisse, und es ist noch so lang, bis...". It doesn't emphasise the relationship with the "weil" quite so much, but it'd still be implied from the phrasing.

    Maths? Oh, yeah... knew there was something else I should've been doing. :p:
    Offline

    2
    ReputationRep:
    Im Zuge der Rechtschreibreform sind auch die Kommaregeln geändert worden und es gibt jetzt eine Reihe von kann-Bestimmungen. Wenn der Text auch ohne Kommas klar gegliedert ist, braucht man sie nicht zu setzen. Ich stand vor der Rechtschreibreform schon auf Kriegsfuß mit den Regeln und habe eher zu viele Kommas gemacht. Jetzt mach ich sie meistens nach Gutdünken, aber:
    Satzreihen aus vollständigen Hauptsätzen werden durch Komma getrennt; sind sie von anreihenden Einleitewörtern verbunden, steht kein Komma.
    Satzgefüge aus Hauptsatz und Gliedsatz/Nebensatz werden durch Komma getrennt.
    Infinitivsätze und Partizipialsätze können durch Komma abgetrennt werden, sie können aber auch ohne Komma stehen.
    "Um die Katze nicht hungern zu lassen, geht er Futter bei der Nachbarin borgen." kann auch ohne Komma geschrieben werden.
    Satzgefüge aus Hauptsatz und anderen abhängigen Sätzen werden durch Komma getrennt. "Die Nachbarin meint, er solle erst einmal in Ruhe seine Tiere füttern."
    "Hätte er nicht so gute Nachbarn, wäre das nicht so ein gemütlicher Abend geworden."
    Aufzählungen gleichrangiger Wörter, Wortgruppen und Sätze werden durch Komma getrennt, wenn kein Bindewort steht.
    Wörter ohne Bindewort
    Sie war eine häusliche, anschmiegsame Katze.
    Wortgruppen ohne Bindewort
    Der Hund schnappte sich den Pantoffel, sauste ins Wohnzimmer, kroch unter das Sofa.

    OH, for heaven's sake! Who is going to read this? Commas are like the icing on a cake.
    The last thing I would worry about (when?) learning a foreign language.
    • Wiki Support Team
    • Thread Starter
    Offline

    14
    ReputationRep:
    Wiki Support Team
    (Original post by grizzlybär)
    Im Zuge der Rechtschreibreform sind auch die Kommaregeln geändert worden und es gibt jetzt eine Reihe von kann-Bestimmungen. Wenn der Text auch ohne Kommas klar gegliedert ist, braucht man sie nicht zu setzen. Ich stand vor der Rechtschreibreform schon auf Kriegsfuß mit den Regeln und habe eher zu viele Kommas gemacht. Jetzt mach ich sie meistens nach Gutdünken, aber:
    Satzreihen aus vollständigen Hauptsätzen werden durch Komma getrennt; sind sie von anreihenden Einleitewörtern verbunden, steht kein Komma.
    Satzgefüge aus Hauptsatz und Gliedsatz/Nebensatz werden durch Komma getrennt.
    Infinitivsätze und Partizipialsätze können durch Komma abgetrennt werden, sie können aber auch ohne Komma stehen.
    "Um die Katze nicht hungern zu lassen, geht er Futter bei der Nachbarin borgen." kann auch ohne Komma geschrieben werden.
    Satzgefüge aus Hauptsatz und anderen abhängigen Sätzen werden durch Komma getrennt. "Die Nachbarin meint, er solle erst einmal in Ruhe seine Tiere füttern."
    "Hätte er nicht so gute Nachbarn, wäre das nicht so ein gemütlicher Abend geworden."
    Aufzählungen gleichrangiger Wörter, Wortgruppen und Sätze werden durch Komma getrennt, wenn kein Bindewort steht.
    Wörter ohne Bindewort
    Sie war eine häusliche, anschmiegsame Katze.
    Wortgruppen ohne Bindewort
    Der Hund schnappte sich den Pantoffel, sauste ins Wohnzimmer, kroch unter das Sofa.

    OH, for heaven's sake! Who is going to read this? Commas are like the icing on a cake.
    The last thing I would worry about (when?) learning a foreign language.
    You'd be surprised. Commas are nothing in English, but they're actually incredibly important (to a learner) in German. The biggest headache for someone learning German is figuring out where the hell the verb goes and when, and if you have accurate comma placement (which no one ever, ever does), you always know where the verb goes. After you've learnt it you can start dropping it if you want, but it's very important to learn, otherwise you'll be getting the verbs wrong for much longer.
    Offline

    2
    ReputationRep:
    I never realised that figuring out where the verb goes has anything to do with the comma.
    "Nachdem du es gelernt hast, kannst du anfangen sie wegzulassen, wenn du willst, aber es ist sehr wichtig es zu lernen, andernfalls wirst du die Verben sehr viel länger falsch setzen." Does this mean, if I hadn't put the comma in front of "andernfalls" a learner would
    say "andernfalls du wirst ..."
    Offline

    0
    ReputationRep:
    yes indeed, the 'Interpunktion' in German is important, but what could you expect from a language like German...:rolleyes:
    Offline

    0
    ReputationRep:
    In other news, Didi, you have the same name as my ex-housemates surname.
    • Wiki Support Team
    • Thread Starter
    Offline

    14
    ReputationRep:
    Wiki Support Team
    (Original post by grizzlybär)
    I never realised that figuring out where the verb goes has anything to do with the comma.
    "Nachdem du es gelernt hast, kannst du anfangen sie wegzulassen, wenn du willst, aber es ist sehr wichtig es zu lernen, andernfalls wirst du die Verben sehr viel länger falsch setzen." Does this mean, if I hadn't put the comma in front of "andernfalls" a learner would
    say "andernfalls du wirst ..."
    Actually, I'd say your commas were wrong (by the new spelling reform, anyway). I'd punctuate it like this:

    "Nachdem du es gelernt hast, kannst du anfangen, sie wegzulassen, wenn du willst, aber es ist sehr wichtig,[1] es zu lernen;[2] andernfalls wirst du die Verben sehr viel länger falsch setzen."

    I'd say the first few commas wouldn't make much of a difference. If you missed out comma [1] you might be tempted just to write "es ist sehr wichtig zu lernen" (because you read the sentence from left to right and see "es ist sehr wichtig es..." and think "what the hell?"). If [2] was a comma, learners might be tempted to write "...es zu lernen, wirst du andernfalls...", because learners often (inaccurately) learn that if a verb comes before a comma, one will come after too. Often called the "verb-comma-verb" rule, e.g. "bevor ich ausgehe, mache ich meine Hausaufgaben".

    German is notoriously hard to get right. Look at the English sentence "I didn't need to do that". A German will read that as "I didn't need (to do that)", i.e. "to do that" is what I didn't need. An English person might be tempted to read it as "I didn't (need to do that)", and see the whole thing as a verbal clause, and so will try to translate it appropriately in German: "ich habe (das nicht zu machen gebraucht)", or even just "ich habe (das nicht machen gebraucht)". Colloquially just about acceptable (the first, at least!), but stylistically fairly poor. Learning where the verb goes is very important in getting sentences like this right, and learning where the comma goes helps a lot.
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by wtid)
    In other news, Didi, you have the same name as my ex-housemates surname.
    well, I surely hope then, he wasn't a pain in the **** , Didi is how I called myself as a child... :rolleyes:
    Offline

    2
    ReputationRep:
    Ich würde für meine eigene Kommasetzung auf gar keinen Fall meine Hände ins Feuer legen. Aber ich habe z.B. in "kannst du anfangen sie wegzulassen" keines gesetzt, weil "Du kannst anfangen sie wegzulassen" ein für sich vollständiger Satz ist mit Subjekt (Du) Verb(kannst anfangen wegzulassen) und Objekt (sie), but I don't have a clue.
    All the more I admire your German.
    What's the saying for "die Hand für jemanden ins Feuer legen"?
    Offline

    0
    ReputationRep:
    Der Satz "Du kannst anfangen sie wegzulassen" braucht eigentlich ein Komma vor "sie", weil "sie wegzulassen" eine Infinitivphrase ist. And I think Generalebriety will support me with this.
    Offline

    2
    ReputationRep:
    I don't dare to object.
    Offline

    2
    ReputationRep:
    (Original post by Didi Kule)
    Der Satz "Du kannst anfangen sie wegzulassen" braucht eigentlich ein Komma vor "sie", weil "sie wegzulassen" eine Infinitivphrase ist. And I think Generalebriety will support me with this.
    Hi Didi Kule,
    which is your native language?
    • Wiki Support Team
    • Thread Starter
    Offline

    14
    ReputationRep:
    Wiki Support Team
    (Original post by Didi Kule)
    Der Satz "Du kannst anfangen sie wegzulassen" braucht eigentlich ein Komma vor "sie", weil "sie wegzulassen" eine Infinitivphrase ist. And I think Generalebriety will support me with this.
    :yes:

    (Actually, I've been told that the comma there is optional, because the second clause is short enough for there to be no ambiguity. I'm not sure I believe this for a couple of reasons: firstly, that's not how I learnt it, and if it's acceptable it's almost certainly come about from laziness; secondly, there rarely is ambiguity or even mild confusion unless the second clause is hideously long. Either way, I'd always put it in when I was writing properly.)

    (Original post by grizzlybär)
    Ich würde für meine eigene Kommasetzung auf gar keinen Fall meine Hände ins Feuer legen. Aber ich habe z.B. in "kannst du anfangen sie wegzulassen" keines gesetzt, weil "Du kannst anfangen sie wegzulassen" ein für sich vollständiger Satz ist mit Subjekt (Du) Verb(kannst anfangen wegzulassen) und Objekt (sie), but I don't have a clue.
    All the more I admire your German.
    What's the saying for "die Hand für jemanden ins Feuer legen"?
    I've never heard it, but I think you mean something like "I'd put money on it", "I'd bet on it" or "I'd swear on it". They sound a lot more natural in the negative than in the positive. How you'd apply that to people, though, I don't know; perhaps "I'd vouch for him"?
    • Wiki Support Team
    • Thread Starter
    Offline

    14
    ReputationRep:
    Wiki Support Team
    Ah yes. Just found it in the biggest of all my dictionaries. Ich würde für ihn die Hand ins Feuer legen = I would vouch for him.
 
 
 
Turn on thread page Beta
Updated: December 18, 2013

University open days

  • University of Bradford
    All faculties Undergraduate
    Wed, 21 Nov '18
  • Buckinghamshire New University
    All Faculties Postgraduate
    Wed, 21 Nov '18
  • Heriot-Watt University
    All Schools Postgraduate
    Wed, 21 Nov '18
Poll
Black Friday: Yay or Nay?

The Student Room, Get Revising and Marked by Teachers are trading names of The Student Room Group Ltd.

Register Number: 04666380 (England and Wales), VAT No. 806 8067 22 Registered Office: International House, Queens Road, Brighton, BN1 3XE

Write a reply...
Reply
Hide
Reputation gems: You get these gems as you gain rep from other members for making good contributions and giving helpful advice.