Turn on thread page Beta

German learners' society watch

Announcements
    Offline

    15
    ReputationRep:
    (Original post by Excalibur)
    I'll second der Vorleser; I haven't read it myself so don't know if it's any good, but my German teacher recommended it to me so it should be pitched at the right sort of level. "Die Verwandlung" by Kafka is quite short and interesting (I've only read it in English :p: ).

    Now where is hobnob when you need her? (In fact, where is hobnob lately?)
    Der Vorleser is an easy read and a really good book too.

    I read Die Wolke at A Level and that was a good read too. Trying to think what else we read...oh! Die Physiker. Good play.
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by chan08)
    Um hi everyone. I'm kinda new here.

    Anyways, I was just wondering if any one could recommend any German novels for me to read? I'm applying to some top unis, and should i get an interview, I might have to talk about some literature. But actually, I've always wanted to start reading in German, but i've always felt too intimidated.
    Is there anything relatively easy for an A2 student to understand?
    Any suggestions would be welcome
    Bist du Chan von der LDR society?
    Offline

    11
    ReputationRep:
    Hallo alles,
    I took GCSE German and got A* after studying it for only 3 years. I'm now taking As German but I'm finding it a lot harder, it's a big leap from GCSE! Will I find that I get used to the work load and Vocab demand after a while? It just seems like so much at the moment.
    xxxx
    Offline

    12
    ReputationRep:
    Hmmm, books to recommend, I am reading some collection of short stories by Agartha Christie atm, and it's very interesting (despite of me flicking the dictionary almost all the time!XD).
    I think her writing is intriguing and I would recommend some of her stories. ^^

    (Original post by Misteryom)
    Hallo alles,
    I took GCSE German and got A* after studying it for only 3 years. I'm now taking As German but I'm finding it a lot harder, it's a big leap from GCSE! Will I find that I get used to the work load and Vocab demand after a while? It just seems like so much at the moment.
    xxxx
    Heyhos,
    Don't worry about it atm. I worried unbelievably LOTS about how impossible it may be and even considered dropping it(bcos I didn't think i can cope with it) at one point! D=
    And all the worries turned out to be pointless so don't worry about it at all! It will be fine, your teacher knows what to get you and others to the top grade so chill and relax. ^^
    Just follow your teacher and do all the homework/class work set, get stuck in with the grammar, motivate yourself to work hard in it and you'll get the grade you want.

    One of my friend did German for only 1 year and got an A at GCSE and went on to get a high B at A-level (and she only did the minimum, but it was her love for the language that helped her the most!) so I think this shows how if you are dedicated to the language, you don't need massive amount of work/experience and can still come out with a good grade.

    Language A-levels are suppose to be very hard and so, it does take a while for almost everyone(well, except for some special people..>__> ) to get used to the workload/style, as it's totally diffrerent from GCSE. ^^
    So definitely, you will ge tused to them all before you know it. Just relax, enjoy the ride and you will get there. :yep:
    I hope this helps.^^
    Offline

    0
    ReputationRep:
    I would suggest "Romeo und Julia auf dem Dorfe" von Keller, "Simple Storys" von Schulze, "Auf Sand gebaut" von Heym und "Jakob der Lügner" von Becker etc. These are - in my opinion and that from my teachers - classical german books, which are easier to read than Kafka or Goethe etc.
    Offline

    11
    ReputationRep:
    (Original post by Excalibur)
    I'll second der Vorleser; I haven't read it myself so don't know if it's any good, but my German teacher recommended it to me so it should be pitched at the right sort of level. "Die Verwandlung" by Kafka is quite short and interesting (I've only read it in English :p: ).

    Now where is hobnob when you need her? (In fact, where is hobnob lately?)
    But sadly in German it's ridiculously hard to read:p:
    Offline

    15
    ReputationRep:
    hallo alle :hello:
    • Wiki Support Team
    • Thread Starter
    Offline

    14
    ReputationRep:
    Wiki Support Team
    (Original post by SpiritedAway)
    hallo alle :hello:
    Hi. Wie geht's?
    • Wiki Support Team
    • Thread Starter
    Offline

    14
    ReputationRep:
    Wiki Support Team
    (Original post by Excalibur)
    Now where is hobnob when you need her? (In fact, where is hobnob lately?)
    Ich glaube, sie schreibt im Moment ihre Diplomarbeit oder so was. Stimmt, ich habe sie schon lange nicht mehr im TSR posten sehen. Tja, hoffentlich vergisst sie uns nicht. :p:
    Offline

    15
    ReputationRep:
    (Original post by generalebriety)
    Hi. Wie geht's?
    sehr gut aber mir ist kalt , und dir?
    • Wiki Support Team
    • Thread Starter
    Offline

    14
    ReputationRep:
    Wiki Support Team
    (Original post by SpiritedAway)
    sehr gut aber mir ist kalt , und dir?
    Na ja, im Moment bin ich ganz ok. Ich langweile mich so. Freu mich sehr darauf, wieder nach Cambridge zu fahren. Was hast du neulich gemacht?
    Offline

    15
    ReputationRep:
    (Original post by generalebriety)
    Na ja, im Moment bin ich ganz ok. Ich langweile mich so. Freu mich sehr darauf, wieder nach Cambridge zu fahren. Was hast du neulich gemacht?
    nichts.
    dieses Wochenede habe ich gearbeitet, aber nächste Wochenede werde ich nach Newcastle fahren, so ich kann die Uni sehen ich bin ziemlich begeistert
    Viel Glück mit Cambridge, und hast du etwas gemacht?
    Offline

    12
    ReputationRep:
    (Original post by Gooner)
    But sadly in German it's ridiculously hard to read:p:
    Wirklich? Das erste Buch, das man auf einer Fremdsprache ließt, sieht immer schwerig aus. Die ungefähr 2.000-3.000 Wörter, die von A-level Studenten erwarteten werden, reichen nie aus, um Literatur zu lesen. Im Vergleich aber mit Mann, ist Kafka ziemlich leicht! Ich würde sogar sagen, dass 'Die Verwandlung' ein guter Text ist, womit man einen guten Grundwortschatz ausbauen kann.
    Offline

    12
    ReputationRep:
    (Ich schreibe hier nicht wirklich um zu streiten, sondern mein Deutsch zu üben und korrektiert zu werden.)
    Offline

    11
    ReputationRep:
    (Original post by Da Bachtopus)
    Wirklich? Das erste Buch, das man auf einer Fremdsprache ließt, sieht immer schwerig aus. Die ungefähr 2.000-3.000 Wörter, die von A-level Studenten erwarteten werden, reichen nie aus, um Literatur zu lesen. Im Vergleich aber mit Mann, ist Kafka ziemlich leicht! Ich würde sogar sagen, dass 'Die Verwandlung' ein guter Text ist, womit man einen guten Grundwortschatz ausbauen kann.
    Yep, but I read it around a year ago, when I'd just finished AS German:p:
    • Wiki Support Team
    • Thread Starter
    Offline

    14
    ReputationRep:
    Wiki Support Team
    (Original post by Da Bachtopus)
    Wirklich? Das erste Buch, das man auf einer Fremdsprache ließt, sieht immer schwerig aus. Die ungefähr 2.000-3.000 Wörter, die von A-level Studenten erwartet werden, reichen nie aus, um Literatur zu lesen. Im Vergleich aber mit Mann, ist Kafka ziemlich leicht! Ich würde sogar sagen, dass 'Die Verwandlung' ein guter Text ist, womit man einen guten Grundwortschatz ausbauen kann.
    Da du um Korrektur gebeten hast...
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by Da Bachtopus)
    Wirklich? Das erste Buch, das man auf einer Fremdsprache ließt, sieht immer schwerig aus. Die ungefähr 2.000-3.000 Wörter, die von A-level Studenten erwarteten werden, reichen nie aus, um Literatur zu lesen. Im Vergleich aber mit Mann, ist Kafka ziemlich leicht! Ich würde sogar sagen, dass 'Die Verwandlung' ein guter Text ist, womit man einen guten Grundwortschatz ausbauen kann.
    Hi Da Bachtopus, ich finde es bisschen merkwürdig, dass du in diesem Kontext Kafka ziemlich leicht findet. Vielleicht ist's auch so, wenn du den Text nur wortwörtlich verstehen willst, aber wenn sie die Thematik oder bestimmte Ideen, die aus dem Buch hervorkommen, erfragen, dann befürchte ich, dass du es bedauern wird, dass du nichts anderes gelesen hast. Aber andererseits, gebe ich auch zu, dass solche Autoren und Bücher auch gute Chancen bieten, um sich selbst zu 'beweisen'. Aber du hast Recht, dass Thoman Mann auch alles andere als leicht ist
    Offline

    12
    ReputationRep:
    (Original post by Didi Kule)
    Hi Da Bachtopus, ich finde es bisschen merkwürdig, dass du in diesem Kontext Kafka ziemlich leicht findet. Vielleicht ist's auch so, wenn du den Text nur wortwörtlich verstehen willst, aber wenn sie die Thematik oder bestimmte Ideen, die aus dem Buch hervorkommen, erfragen, dann befürchte ich, dass du es bedauern wird, dass du nichts anderes gelesen hast.
    Ich spreche nur von einem grammatischen und lexikalischen Ansicht. Ich habe überhaupt nicht das Lesen von Kafka im Originaltext bedauert! Ich studiere aber Literatur und Philosophie, also suche ich immer beim Lesen ein begriffliches Reichtum. Wenn ich etwas von zu leichtem Inhalt lesen (besonders auf Fremdsprachen, im welchem Fall man langsamer lesen muss), langweile ich mich. Ich hatte es angenommen, dass das intellektuale Niveau Kafkas für ein Interesse gehalten werden würde, nicht für eine Schwierigkeit. Du hast doch recht, dass man ihn nicht "leicht" finden sollte.
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by Da Bachtopus)
    Ich spreche nur von einem grammatischen und lexikalischen Ansicht. Ich habe überhaupt nicht das Lesen von Kafka im Originaltext bedauert! Ich studiere aber Literatur und Philosophie, also suche ich immer beim Lesen ein begriffliches Reichtum. Wenn ich etwas von zu leichtem Inhalt lesen (besonders auf Fremdsprachen, im welchem Fall man langsamer lesen muss), langweile ich mich. Ich hatte es angenommen, dass das intellektuale Niveau Kafkas für ein Interesse gehalten werden würde, nicht für eine Schwierigkeit. Du hast doch recht, dass man ihn nicht "leicht" finden sollte.
    Einverstanden, ich hatte nicht die Absicht, dir vorzuwerfen, dass diese Bücher zu schwierig für dich sind (ganz im Gegenteil offenbar). Also verstehe mich nicht falsch, ich hatte nur mitgekriegt, dass die diesbezügliche Person (also OP) sich nicht zutraute, ganz 'schwierige' Bücher zu lesen. Aber wie dem auch sei, einfach wird's niemals.
    • PS Helper
    Offline

    12
    ReputationRep:
    PS Helper
    Ich bin wieder da!
    Entschuldigung, daß ich so sang- und klanglos (und lange) verschwunden bin, aber es war leider dringend notwendig, sonst hätte ich meine Dissertation nie fertigbekommen. Schon so war es gegen Ende ein Hängen und Würgen, aber wenigstens habe ich es geschafft, wenn auch nicht so gut wie ich es eigentlich gewollt/gekonnt hätte. Nu ja...

    Habe ich viel verpaßt?

    Im Moment habe ich bis mein DPhil-Programm offiziell anfängt eigentlich noch nichts zu tun, was sich sehr eigenartig anfühlt. Also habe ich mir in der Collegebibliothek einen lang(weilig)en Briefroman aus dem 18. Jahrhundert besorgt, den ich ansonsten wahrscheinlich nie lesen werde. Auch so habe ich schon nach den ersten 150 Seiten meine leisen Zweifel ob ich das durchhalten werde... aber es ist ja auch noch eine Weile hin bis zum Anfang des Terms.
 
 
 
Turn on thread page Beta
Updated: December 18, 2013

University open days

  • Manchester Metropolitan University
    Postgraduate Open Day Postgraduate
    Wed, 14 Nov '18
  • University of Chester
    Chester campuses Undergraduate
    Wed, 14 Nov '18
  • Anglia Ruskin University
    Ambitious, driven, developing your career & employability? Aspiring in your field, up-skilling after a career break? Then our Postgrad Open Evening is for you. Postgraduate
    Wed, 14 Nov '18
Poll
Should Banksy be put in prison?

The Student Room, Get Revising and Marked by Teachers are trading names of The Student Room Group Ltd.

Register Number: 04666380 (England and Wales), VAT No. 806 8067 22 Registered Office: International House, Queens Road, Brighton, BN1 3XE

Write a reply...
Reply
Hide
Reputation gems: You get these gems as you gain rep from other members for making good contributions and giving helpful advice.