Turn on thread page Beta
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by Titaniyum)
    Hast du je Deutschland besichtigt?
    Is that "Have you visited Germany before?"?

    If so lol...

    Nein, aber ich will wirklich zu. Und du?
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by Misreadable)
    Is that "Have you visited Germany before?"
    Richtig. und ja.. ich bin mit meiner Schule zweimal in den Schwarzwald (eine Gegend im Süden) gefahren. Sehr schön.
    Offline

    0
    ReputationRep:
    hehe schön!

    Ich bin um Dezember mit meiner Schule in Cologne gehen. "Can't wait!" :P
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by Misreadable)
    hehe schön!

    Ich bin um Dezember mit meiner Schule in Cologne gehen. "Can't wait!" :P
    Im Dezember fahre ich mit meiner Schule nach Köln. Ich freue mich darauf!

    1. To say 'in' a particular month, you use im
    2. Fahren would be better here.
    3. When you want to say 'to' a particular city/country, you use nach.
    4. The German's call it Köln.
    5. To be honest, I'm not entirely sure how you'd say "I can't wait", or whether it's even possible in German, so I'd say Ich freue mich darauf instead.

    Viel Spaß! Es wird eine tolle Chance sein, dein Deutsch zu üben.
    Offline

    0
    ReputationRep:
    Hallo Leute.

    Ich brauche Ratschläge bezüglich meiner Universitätbewerbung, besonders mein 'Personal Statement'. Ich weiß doch schon, dass es so interessant und eindeutig wie möglich sein muss. Also ich will Sätze wie 'Deutsch ist zweifelsohne meine echte Leidenschaft' usw überhaupt vermeiden. Ehrlich gesagt, klingen sie mir ganz falsch und abgedroschen.

    Was die Einleitung betrifft, hab ich bisher kaum Ideen. Ich überlege eine kurze Anekdote zu schreiben aber weiß nicht, ob es passend wäre. Die tatsächliche Anekdote behandelt's sich von einer deutschen Frau, die ins Geschäft gekommen ist. (Was eigentlich passiert ist, hab ich vor einige Wochen hier erklärt, glaube ich). Jedenfalls, sie war äußerst überrascht herauszufinden, dass ich ein bißchen Deutsch konnte.

    Also, ich weiß nicht, ob es eine passende Einleitung wäre, oder nicht. Also bitte helft mir dabei. Es wäre sicher besser als 'Seitdem ich ein Kind war, wollte ich Deutsch an der Uni studieren', nicht wahr?
    • Wiki Support Team
    • Thread Starter
    Offline

    14
    ReputationRep:
    Wiki Support Team
    (Original post by Titaniyum)
    Hallo Leute.

    Ich brauche Ratschläge bezüglich meiner Universitätbewerbung, besonders mein 'Personal Statement'. Ich weiß doch schon, dass es so interessant und eindeutig wie möglich sein muss. Also ich will Sätze wie 'Deutsch ist zweifelsohne meine echte Leidenschaft' usw überhaupt vermeiden. Ehrlich gesagt, klingen sie mir ganz falsch und abgedroschen.

    Was die Einleitung betrifft, hab ich bisher kaum Ideen. Ich überlege eine kurze Anekdote zu schreiben aber weiß nicht, ob es passend wäre. Die tatsächliche Anekdote behandelt's sich von einer deutschen Frau, die ins Geschäft gekommen ist. (Was eigentlich passiert ist, hab ich vor einige Wochen hier erklärt, glaube ich). Jedenfalls, sie war äußerst überrascht herauszufinden, dass ich ein bißchen Deutsch konnte.

    Also, ich weiß nicht, ob es eine passende Einleitung wäre, oder nicht. Also bitte helft mir dabei. Es wäre sicher besser als 'Seitdem ich ein Kind war, wollte ich Deutsch an der Uni studieren', nicht wahr?
    So etwas zu schreiben ist immer ein Risiko. Aber wenn man originell sein wird, muss man Risiken nehmen...

    In der Tat kommt es darauf an, ob du die Anekdote gut schreibst. Wenn sie zu lang ist, oder schlecht geschrieben ist, oder auch falsch und abgedroschen klingt, oder einfach deine Personal-Statement (faul, ich weiß ) nicht einleitet, dann passt sie sowieso nicht. Sehr viele Leute versuchen, so eine Anekdote zu schreiben, aber sie können das einfach nicht, und das klingt alles am Ende total bescheuert.

    (Original post by Misreadable)
    Err... I'm going slightly off-topic ^^

    Morgen!

    Well as long as I know the TMP rule, I'm happy!

    I've just joined the soc so hey everyone! I'm not exactly fluent in German though I'm taking it for AS, so hopefully some of my questions (because I'm sure I'll have plenty as I'm pretty dumb) will be answered.

    So...

    Wir gehts heute?
    Hi. Na ja, mir geht's gut, danke. Ich muss mich immer noch auf die Uni vorbereiten, aber ich habe einfach keine Lust mehr. :p: Morgen muss ich mir endlich einen Anzug kaufen und auch Geld auf die Bank bringen (damit ich weiß, wie viel ich habe, und damit ich das alles nicht verschwende und ich nicht verhungere ).

    Also, du bist jetzt mit deinen GCSEs fertig, und du fängst im Moment mit dem AS an? Viel Glück. Though having said that, A2 was much harder. AS was fine after a week or two. Well, if you have any questions or don't understand anything we're saying, feel free to ask.
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by generalebriety)
    So etwas zu schreiben ist immer ein Risiko. Aber wenn man originell sein wird, muss man Risiken nehmen...

    In der Tat kommt es darauf an, ob du die Anekdote gut schreibst. Wenn sie zu lang ist, oder schlecht geschrieben ist, oder auch falsch und abgedroschen klingt, oder einfach deine Personal-Statement (faul, ich weiß ) nicht einleitet, dann passt sie sowieso nicht. Sehr viele Leute versuchen, so eine Anekdote zu schreiben, aber sie können das einfach nicht, und das klingt alles am Ende total bescheuert.
    Ja, das stimmt. Hmm.. ich nehme an, dass ich eine Anekdote einfach versuchen könnte und dann eine abschließende Entscheidung treffen, nachdem ich sie eigentlich geschrieben habe. Weiß nicht. Vielleicht ist es einfach zu riskant. Hmm..
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by generalebriety)
    Also, du bist jetzt mit deinen GCSEs fertig, und du fängst im Moment mit dem AS an? Viel Glück. Though having said that, A2 was much harder. AS was fine after a week or two. Well, if you have any questions or don't understand anything we're saying, feel free to ask.
    I got a C in GCSE, only 1 out of 3 to do so in my school lol (20 kids took the exam :O)

    Not really understanding much, though I'm sure within a few months I'll begin to understand a bit more. It is a pain that we do AQA German. Less language, more about the actual history and culture of Germany in my view.

    Oh, and I get confused with the German Koln and the Italian Cologne lol!
    Offline

    4
    ReputationRep:
    Hallo alle! Ich studiere Jura an der Uni, aber ich habe Deutsch sieben Jahre lang gelernt und es war sehr interessant . Ich möchte mit euch sprechen, um mein Deutsch zu verbessern und weil ich es nicht vergessen will. Hoffentlich können ihr verstehen, was ich meine.
    • PS Helper
    Offline

    12
    ReputationRep:
    PS Helper
    (Original post by brown)
    Hallo alle! Ich studiere Jura an der Uni, aber ich habe Deutsch sieben Jahre lang gelernt und es war sehr interessant . Ich möchte mit euch sprechen, um mein Deutsch zu verbessern und weil ich es nicht vergessen will. Hoffentlich können ihr verstehen, was ich meine.
    Welcome to the thread.

    Na wenn das kein guter Einstieg ist... Komplett fehlerfrei.
    Das einzige was ich zu bemängeln hätte ist eine grammatikalische Feinheit: das 'und' im dritten Satz verbindet zwei Dinge, die grammatikalisch gesehen unterschiedlich sind (einen erweiterten Infinitiv mit 'zu' und einen konditionalen Nebensatz). Es wäre besser, wenn du beide Male die gleiche Konstruktion verwendest. Also entweder '... um mein Deutsch zu verbessern und es nicht zu vergessen' oder '... weil ich mein Deutsch verbessern und nicht vergessen will'. Sinngemäß wäre aber die beste Lösung wahrscheinlich 'anstatt', weil das verbessern bzw vergessen der Sprache ja quasi Gegensätze sind. Also könntest du auch sagen '... weil ich mein Deutsch verbessern will, anstatt es zu vergessen'

    Does that make sense? I'm a bit tired, I'm afraid...
    Offline

    4
    ReputationRep:
    (Original post by hobnob)
    Welcome to the thread.

    Na wenn das kein guter Einstieg ist... Komplett fehlerfrei.
    Das einzige was ich zu bemängeln hätte ist eine grammatikalische Feinheit: das 'und' im dritten Satz verbindet zwei Dinge, die grammatikalisch gesehen unterschiedlich sind (einen erweiterten Infinitiv mit 'zu' und einen konditionalen Nebensatz). Es wäre besser, wenn du beide Male die gleiche Konstruktion verwendest. Also entweder '... um mein Deutsch zu verbessern und es nicht zu vergessen' oder '... weil ich mein Deutsch verbessern und nicht vergessen will'. Sinngemäß wäre aber die beste Lösung wahrscheinlich 'anstatt', weil das verbessern bzw vergessen der Sprache ja quasi Gegensätze sind. Also könntest du auch sagen '... weil ich mein Deutsch verbessern will, anstatt es zu vergessen'

    Does that make sense? I'm a bit tired, I'm afraid...
    Ja, ich verstehe alles, was du geschrieben hast. Danke für deinen Vorschlag (?) Dein Deutsch ist ausgezeichnet!

    Ich bin auch ein bisschen müde. Heute war ein langer Tag.
    • Wiki Support Team
    • Thread Starter
    Offline

    14
    ReputationRep:
    Wiki Support Team
    (Original post by brown)
    Ja, ich verstehe alles, was du geschrieben hast. Danke für deinen Vorschlag (?) Dein Deutsch ist ausgezeichnet!

    Ich bin auch ein bisschen müde. Heute war ein langer Tag.
    Hobnob ist Deutsche...

    Welcome to the soc.
    Offline

    4
    ReputationRep:
    (Original post by generalebriety)
    Hobnob ist Deutsche...

    Welcome to the soc.
    I didn't realise lol . Stupid me!

    Danke. Ich finde es sehr gut, dass es einen Verein gibt, wo man seine Sprachkenntnisse verbessern kann.
    • PS Helper
    Offline

    12
    ReputationRep:
    PS Helper
    (Original post by brown)
    I didn't realise lol . Stupid me!
    Sorry, I should have mentioned that, really.
    Offline

    4
    ReputationRep:
    (Original post by hobnob)
    Sorry, I should have mentioned that, really.
    I know now anyway . Was machst du heute?
    Offline

    0
    ReputationRep:
    Hey... na, wie geht's euch allen?

    Was machst du heute?
    That wasn't targeted at me, but I'm telling you now anyway *gg*
    Heute werde ich beginnen, mein Personal Statement zu verfassen... leider bin ich mir noch nicht ganz darüber im Klaren, ob ich es zuerst auf Deutsch schreiben und dann übersetzen oder gleich auf Englisch schreiben soll...
    Ausserdem muss ich noch einige Sachen für Prüfungen nächste Woche lernen, hauptsächlich Statistik und Kostenrechnung, wobei mich letzteres ehrlich gesagt zu Tode langweilt.
    Dann geh ich noch in die Muckibude (=Gym)... damit die Mädels auf mich stehen, wenn schon mein Selbstwertgefühl so kurz äh...schwach ist ist *lol*
    • PS Helper
    Offline

    12
    ReputationRep:
    PS Helper
    (Original post by huhu)
    That wasn't targeted at me, but I'm telling you now anyway *gg*
    Heute werde ich beginnen, mein Personal Statement zu verfassen... leider bin ich mir noch nicht ganz darüber im Klaren, ob ich es zuerst auf Deutsch schreiben und dann übersetzen oder gleich auf Englisch schreiben soll...
    It would probably be better to try and write it in English, because a) it'll be less work and b) you're less likely to get the translated instruction manual effect.
    Offline

    4
    ReputationRep:
    (Original post by huhu)
    That wasn't targeted at me, but I'm telling you now anyway *gg*
    Heute werde ich beginnen, mein Personal Statement zu verfassen... leider bin ich mir noch nicht ganz darüber im Klaren, ob ich es zuerst auf Deutsch schreiben und dann übersetzen oder gleich auf Englisch schreiben soll...
    Ausserdem muss ich noch einige Sachen für Prüfungen nächste Woche lernen, hauptsächlich Statistik und Kostenrechnung, wobei mich letzteres ehrlich gesagt zu Tode langweilt.
    Dann geh ich noch in die Muckibude (=Gym)... damit die Mädels auf mich stehen, wenn schon mein Selbstwertgefühl so kurz äh...schwach ist ist *lol*
    Ich fand das Personal Statement ziemlich schwierig zu schreiben und ich bin Englisch! Wenn ich du wäre, würde ich in Englisch schreiben, weil es schneller wäre...

    Du bist sehr beschäftigt!
    Offline

    0
    ReputationRep:
    Ich habe schließlich einen ersten Entwurf meiner Personal-Statement geschrieben :rolleyes:, ob sie eigentlich gut ist, weiß ich nicht. :p:
    Offline

    4
    ReputationRep:
    Can't you get someone to read it and tell you what they think. Perhaps your mum and dad, or even a friend. I remember when I did mine, my personal tutor gave me some suggestions on how to improve it/make it flow better. It's difficult to judge your own work, isn't it? :p:
 
 
 
Turn on thread page Beta
Updated: December 18, 2013

University open days

  • University of Roehampton
    All departments Undergraduate
    Sat, 17 Nov '18
  • Edge Hill University
    Faculty of Health and Social Care Undergraduate
    Sat, 17 Nov '18
  • Bournemouth University
    Undergraduate Open Day Undergraduate
    Sat, 17 Nov '18
Poll
Black Friday: Yay or Nay?

The Student Room, Get Revising and Marked by Teachers are trading names of The Student Room Group Ltd.

Register Number: 04666380 (England and Wales), VAT No. 806 8067 22 Registered Office: International House, Queens Road, Brighton, BN1 3XE

Write a reply...
Reply
Hide
Reputation gems: You get these gems as you gain rep from other members for making good contributions and giving helpful advice.