Turn on thread page Beta
    Offline

    13
    ReputationRep:
    (Original post by clair0511)
    Ja, ich bin Engländerin und studiere Veterinärmedizin in Wien.

    Diesen DaF Test habe ich aber nicht machen müssen, um an der Uni studieren zu dürfen....als ich dort war um meine Zeugnisse abzugeben haben mir die Leute im Studienreferat gesagt ich brauchte es nicht (in meinem Fall)

    Aber ich habe schon den Österreichischen Sprachdiplom gemacht - Niveau C1 (das war aber nur um zusätzliche Punkte bei der Aufnahmeverfahren zu kriegen, weil man eigentlich in deutsch maturieren (Matura = Ö Abitur) hätte soll)

    In der Schule habe ich GCSE gemacht, das war's! Deswegen ist mein schriftliches Deutsch nicht besonders gut - wir haben in der Schule nie Grammatik gemacht (GCSE-niveau halt!) und ich habe nur in Deutschland und Österreich deutsch wirklich gelernt
    Ahh, interessant.
    Es muss schlimm sein, alles die Medizin Vokabeln zu lernen, ya?
    Auch, will ich Medizin zu studieren. Ich habe die Noten, aber ich hoffe, dass meine Deutsch gut genug ist.
    Selbstverstandlich, werde ich zu Medizin Schule in die UK eine Anwendung senden, aber ich wurde lieber nach Deutschland oder Austereich zu gehen
    Offline

    5
    ReputationRep:
    (Original post by KingofSpades)
    Ahh, interessant.
    Es muss schlimm sein, alles die Medizin Vokabeln zu lernen, ya?
    Auch, will ich Medizin zu studieren. Ich habe die Noten, aber ich hoffe, dass meine Deutsch gut genug ist.
    Selbstverstandlich, werde ich zu Medizin Schule in die UK eine Anwendung senden, aber ich wurde lieber nach Deutschland oder Austereich zu gehen
    Naja, medizinisches Vokabeln sind nicht so schlimm, die Mehrheit sind auf latein (dh. fast ident mit den englischen medizinische Begriffe) aber das Hauptproblem ist die lateinische und deutsch Begriffe simultan zu lernen, z.B. Ethmoidale = Siebbein usw

    Schau dir diesen Text an, ich habe es nur von Wikipedia, dh. es ist sehr vereinfacht im vergleich zu Vorlesungen oder Fachbücher:

    "Die NSAR hemmen Symptome von Entzündungsprozessen wie Schmerz und Schwellung, senken in unterschiedlichem Ausmaß Fieber (Antipyretika) und hemmen das Verklumpen der Blutplättchen (Thrombozytenaggregation).
    Die am häufigsten zu beobachtenden Nebenwirkungen der NSAR sind Magenschleimhautschädigungen mit Ulcusbildungen durch die Hemmung von Prostaglandin E2 (PGE 2) sowie nierenschädigende Wirkungen bei Langzeittherapie.
    Sie wirken durch die Blockade des Enzyms Cyclooxygenase (COX) und die dadurch verhinderte Synthese von Eicosanoiden. Sie hemmen somit nicht alle Phasen der Entzündung wie die steroidalen Antiphlogistika (Glukokortikoide). Diese blockieren die Produktion der Arachidonsäure und verhindern somit auch die Synthese der Leukotriene.
    In kleinen Dosen (100 bis 200 mg Acetylsalicylsäure täglich) wird nach Resorption die COX-1-vermittelte Thromboxansynthese der Thrombozyten langfristig irreversibel ausgeschaltet, so dass die Gerinnungsfähigkeit des Blutes eingeschränkt ist. Niedrige Dosierungen der Acetylsalicylsäure werden zum Schutz vor Herzinfarkt oder Hirninfarkt verschrieben. Die Thrombozyten sind nicht in der Lage, neue COX-Moleküle zu synthetisieren, da sie kernlose Zellfragmente darstellen. Die gerinnungshemmende Wirkung hält etwa eine Woche lang an, während zum Beispiel die Kopfschmerzen längst wieder zurückgekehrt sein können."

    Wenn du diesen Text nicht 100% verstehen kannst (und wie gesagt es ist viel einfacher als das was wir in unseren Fachbücher haben), dann werde ich dir auf jeden Fall abraten Medizin auf deutsch zu studieren....tut mir leid aber es wäre vollkommen unmöglich überhaupt weiterzukommen, geschweige denn zu absolvieren

    Nur A level (auch wenn "A grade") ist auf keinen Fall ausreichend, um ein extrem anstrengende Studium wie Medizin zu studieren. Übrigens hast du auch Latein in der Schule gehabt? Ich nicht (wie der Mehrheit der EngländerInnen!) und habe deswegen einen extra Lateinkurs am Anfang meines Studiums machen müssen - extrem lästig....
    Offline

    13
    ReputationRep:
    (Original post by clair0511)

    Nur A level (auch wenn "A grade") ist auf keinen Fall ausreichend, um ein extrem anstrengende Studium wie Medizin zu studieren. Übrigens hast du auch Latein in der Schule gehabt? Ich nicht (wie der Mehrheit der EngländerInnen!) und habe deswegen einen extra Lateinkurs am Anfang meines Studiums machen müssen - extrem lästig....
    Ya es scheint wie meine Traum ist schon kaputt, bevor es hat began.
    Aber wenn es alles Vokabeln ist, und ich habe eine jahre und sieben monat, gibt es Moglichkeit
    Ausserdem, ist es nicht wie ich gerade erst begonnen habe- ich studierte fur zwei jahre- ya, meistens der es nutzlos ist (Wenn ich alter bin, Auf dieser Karte, man sieht), aber es gibt gute Grundlage.
    Wie war die "application process"? Wie "competitive" ist (Vet)Med? Hast du irgend merkwurdig gefunden? oder warst du schon "familiar" mit Wein?
    • PS Helper
    Offline

    12
    ReputationRep:
    PS Helper
    (Original post by KingofSpades)
    Ahh, interessant.
    Es muss schlimm sein, alles die Medizin Vokabeln zu lernen, ya?
    Auch, will ich Medizin zu studieren. Ich habe die Noten, aber ich hoffe, dass meine Deutsch gut genug ist.
    Selbstverstandlich, werde ich zu Medizin Schule in die UK eine Anwendung senden, aber ich wurde lieber nach Deutschland oder Austereich zu gehen
    Hmm, das wird unter Umständen nicht so leicht. Der NC in Deutschland für Medizin ist ziemlich strikt soweit ich weiß. Außerdem sind deutsche Unis unter Umständen skeptisch gegenüber A-levels, weil sie sich so stark vom Abitur unterscheiden. Ich habe von Leuten gehört, die Probleme bekommen haben, weil sie Fächer nicht belegt hatten, die in Deutschland als Kernfächer gelten, und ihnen ihre A-levels darum nicht als äquivalent anerkannt wurden... Über das System in Österreich weiß ich nicht so gut Bescheid, aber ich glaube sie haben dort vor kurzem einen Medizinertest eingeführt, der ziemlich schwer zu bestehen ist, weil sich so viele bewerben und dadurch extrem viel gesiebt wird.

    Und wenn ich ganz ehrlich sein soll (bitte nicht falsch verstehen): ich glaube dein Deutsch ist im Moment auch noch nicht ganz gut genug, um an einer deutschen Uni zu studieren.:erm:
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by clair0511)
    Ja, ich bin Engländerin und studiere Veterinärmedizin in Wien.

    Diesen DaF Test habe ich aber nicht machen müssen, um an der Uni studieren zu dürfen....als ich dort war um meine Zeugnisse abzugeben haben mir die Leute im Studienreferat gesagt ich brauchte es nicht (in meinem Fall)

    Aber ich habe schon den Österreichischen Sprachdiplom gemacht - Niveau C1 (das war aber nur um zusätzliche Punkte bei der Aufnahmeverfahren zu kriegen, weil man eigentlich in deutsch maturieren (Matura = Ö Abitur) hätte soll)

    In der Schule habe ich GCSE gemacht, das war's! Deswegen ist mein schriftliches Deutsch nicht besonders gut - wir haben in der Schule nie Grammatik gemacht (GCSE-niveau halt!) und ich habe nur in Deutschland und Österreich deutsch wirklich gelernt
    GCSE-niveau existiert nicht.............. eine GCSE in eine Sprache ist eine peinliche Entschuldigung für eine Qualifikation in dieser Sprache. Ich bin Gott froh, dass ich diesen Quatsch nicht machen müsste

    Übringens, ich finde dein schriftliches Deutsch gar nicht so Schlecht!
    Offline

    13
    ReputationRep:
    (Original post by hobnob)
    Hmm, das wird unter Umständen nicht so leicht. Der NC in Deutschland für Medizin ist ziemlich strikt soweit ich weiß. Außerdem sind deutsche Unis unter Umständen skeptisch gegenüber A-levels, weil sie sich so stark vom Abitur unterscheiden. Ich habe von Leuten gehört, die Probleme bekommen haben, weil sie Fächer nicht belegt hatten, die in Deutschland als Kernfächer gelten, und ihnen ihre A-levels darum nicht als äquivalent anerkannt wurden... Über das System in Österreich weiß ich nicht so gut Bescheid, aber ich glaube sie haben dort vor kurzem einen Medizinertest eingeführt, der ziemlich schwer zu bestehen ist, weil sich so viele bewerben und dadurch extrem viel gesiebt wird.

    Und wenn ich ganz ehrlich sein soll (bitte nicht falsch verstehen): ich glaube dein Deutsch ist im Moment auch noch nicht ganz gut genug, um an einer deutschen Uni zu studieren.:erm:
    Ya, wie ich habe gesagt, tagen sind fruh. Und wenn man kein Erwartungen hat, kann man glucklich blieben.
    Und auch, habe ich gehort, dass Abitur sehr anders von A-level sind, dass A-level sind leichter (Du darfst wissen, welche harter ist, weil ich nur die Meinungen der Deutsch Leute gehort habe (keinen Englische Leute Abitur machen, wahrend Deutsche Leute manchmal AS in England machen). Jedenfalls, werde ich neun AS haben, so dass ein bischen besser ist....vielleicht.
    Und ya, im moment lerne ich kein Deutsch.
    Jedenfalls, werde ich mit meiner Lehre der letzes jahre sprechen. Ich bin AS jetzt, so ich ein Weile habe. und du sollst nicht denken, dass ich der Meinung bin, dass es leichter eine Uni in Deutschland zu gehen ist- wie Leute gehen Czech manchmal, wenn sie nicht zu einer UK MedSchule gehen kann.
    Es ist zwei Grad- Deutsch und Medizin- fur den Preis von einem (oder vielleicht billiger als hier.........jetzt)
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by KingofSpades)
    Ya, wie ich habe gesagt, tagen sind fruh. Und wenn man kein Erwartungen hat, kann man glucklich blieben.
    Und auch, habe ich gehort, dass Abitur sehr anders von A-level sind, dass A-level sind leichter (Du darfst wissen, welche harter ist, weil ich nur die Meinungen der Deutsch Leute gehort habe (keinen Englische Leute Abitur machen, wahrend Deutsche Leute manchmal AS in England machen). Jedenfalls, werde ich neun AS haben, so dass ein bischen besser ist....vielleicht.
    Und ya, im moment lerne ich kein Deutsch.
    Jedenfalls, werde ich mit meiner Lehre der letzes jahre sprechen. Ich bin AS jetzt, so ich ein Weile habe. und du sollst nicht denken, dass ich der Meinung bin, dass es leichter eine Uni in Deutschland zu gehen ist- wie Leute gehen Czech manchmal, wenn sie nicht zu einer UK MedSchule gehen kann.
    Es ist zwei Grad- Deutsch und Medizin- fur den Preis von einem (oder vielleicht billiger als hier.........jetzt)
    NEUN AS????????????????????? Wie viel Zeit hast du Eigentlich? :confused:
    Offline

    13
    ReputationRep:
    (Original post by Rory Vogel)
    GCSE-niveau existiert nicht.............. eine GCSE in eine Sprache ist eine peinliche Entschuldigung für eine Qualifikation in dieser Sprache. Ich bin Gott froh, dass ich diesen Quatsch nicht machen müsste

    Übringens, ich finde dein schriftliches Deutsch gar nicht so Schlecht!
    Ya alte Vogel- lebt sie in Wein
    Offline

    13
    ReputationRep:
    (Original post by Rory Vogel)
    NEUN AS????????????????????? Wie viel Zeit hast du Eigentlich? :confused:
    lol. ya. uber zwei jahren. Erstens, dachte ich, dass ich mit Geschicte und Spanische arbeiten wurde. Dann, merkte ich, dass ich eine Stelle wollen wurde. So jetzt mache ich Chemie Biologie etc., um Medizin am Uni zu machen,
    Offline

    0
    ReputationRep:
    Bitte nehm es nicht uebel aber man schreibt ja, nicht ya.
    Offline

    13
    ReputationRep:
    (Original post by hannah_dru)
    Bitte nehm es nicht uebel aber man schreibt ja, nicht ya.
    haha. noob that I am, I should have known that...

    don't hesitate to scrutinize all I have written, provided you offer corrections :P
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by KingofSpades)
    lol. ya. uber zwei jahren. Erstens, dachte ich, dass ich mit Geschicte und Spanische arbeiten wurde. Dann, merkte ich, dass ich eine Stelle wollen wurde. So jetzt mache ich Chemie Biologie etc., um Medizin am Uni zu machen,
    Ach so, du hast also ein Jahr widerholt? Trotzdem...... 9 AS sind immer noch recht viel! Du wirst aber beim Einstellungsgespräch 'ne bessere Kandidat werden als jemand, der nur 3 bzw. 4 AS/A2 haben.
    Offline

    13
    ReputationRep:
    (Original post by Rory Vogel)
    Ach so, du hast also ein Jahr widerholt? Trotzdem...... 9 AS sind immer noch recht viel! Du wirst aber beim Einstellungsgespräch 'ne bessere Kandidat werden als jemand, der nur 3 bzw. 4 AS/A2 haben.
    Sie vermuten, dass ich meine Noten tragen und habe Stolz. Auch, vermuten Sie, dass ich eine Einstellungsgespräch bekommen werde....

    So du sagst dass ich nicht Leute mit meine AS schlagen kann..... drat
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by KingofSpades)
    haha. noob that I am, I should have known that...

    don't hesitate to scrutinize all I have written, provided you offer corrections :P
    Don't worry

    I'll see what I can do. I do hate doing it though cos I always feel like a complete cow.
    • PS Helper
    Offline

    12
    ReputationRep:
    PS Helper
    (Original post by KingofSpades)
    Ya, wie ich habe gesagt, tagen sind fruh. Und wenn man kein Erwartungen hat, kann man glucklich blieben.
    Und auch, habe ich gehort, dass Abitur sehr anders von A-level sind, dass A-level sind leichter (Du darfst wissen, welche harter ist, weil ich nur die Meinungen der Deutsch Leute gehort habe (keinen Englische Leute Abitur machen, wahrend Deutsche Leute manchmal AS in England machen). Jedenfalls, werde ich neun AS haben, so dass ein bischen besser ist....vielleicht.
    Und ya, im moment lerne ich kein Deutsch.
    OK, dann hast du vielleicht etwas bessere Chancen daß es dir eine deutsche Uni als Abi-Ersatz anerkennt, vorausgesetzt du deckst die Kernfächer ab: Deutsch, Mathe, Geschichte, mindestens eine Fremdsprache und mindestens ein naturwissenschaftliches Fach). Das Latinum könntest du unter Umständen während der ersten paar Semester nachholen, auch wenn das eine ziemlich üble Paukerei sein soll.
    Jedenfalls, werde ich mit meiner Lehre der letzes jahre sprechen. Ich bin AS jetzt, so ich ein Weile habe. und du sollst nicht denken, dass ich der Meinung bin, dass es leichter eine Uni in Deutschland zu gehen ist- wie Leute gehen Czech manchmal, wenn sie nicht zu einer UK MedSchule gehen kann.
    Es ist zwei Grad- Deutsch und Medizin- fur den Preis von einem (oder vielleicht billiger als hier.........jetzt)
    Das hatte ich gar nicht gedacht, es ist nur so, daß deutsche Unis nun mal extrem zickig sind was das Anerkennen von ausländischen Abschlüssen ist. Und ich denke es ist unter Umständen leicht, den Standard, den man in einer Fremdsprache braucht, um darin studieren zu können, zu unterschätzen, weil es einfach deutlich anders ist als in der Schule. Ich sehe das hier immer wieder im umgekehrten Fall: deutsche Schüler, oft mit 14 oder 15 Punkten in Englisch, die sich nach Oxford bewerben, aber deren Englisch ihren Posts nach einfach noch nicht wirklich gut genug ist, um in einem Essayfach mitzukommen.:erm:

    Aber wenn du noch ein oder zwei Jahre Zeit hast und dich intensiv dem Deutschlernen widmest, dann könnte eine deutsche Uni durchaus machbar sein, denke ich. Nur eben einen Platz für Medizin zu bekommen könnte unter Umständen ähnlich schwierig sein wie hier.
    Offline

    15
    ReputationRep:
    KoS: In meinem Deutschkurs, als ich in Deutschland war, gab es ein Junge, der aus irgendeine afrikanisches Land herauskam. Er lernte Deutsch an der Volkhochschule, bis zum C1 und nachher hatte er seine Abi gemacht. Ich weiß eigentlich nicht, wie oder wo man einen Abikurs belegen kann, weil ich hatte ehrlich gedacht, dass man nur die Abi an einem Gymnasium machen kann aber offensichtlich habe ich falsch gedacht. Aber vielleicht ist das auch eine Lösung für dich, weil 9 Fächer extrem sind :lolwut:. Ich meine, ich hatte 5 Fäche belegt und das war mir zu viel!
    Offline

    5
    ReputationRep:
    (Original post by KingofSpades)
    Ya es scheint wie meine Traum ist schon kaputt, bevor es hat began.
    Aber wenn es alles Vokabeln ist, und ich habe eine jahre und sieben monat, gibt es Moglichkeit
    Ausserdem, ist es nicht wie ich gerade erst begonnen habe- ich studierte fur zwei jahre- ya, meistens der es nutzlos ist (Wenn ich alter bin, Auf dieser Karte, man sieht), aber es gibt gute Grundlage.
    Wie war die "application process"? Wie "competitive" ist (Vet)Med? Hast du irgend merkwurdig gefunden? oder warst du schon "familiar" mit Wein?
    Naja, ich wollte es eigentlich so direkt sagen, aber da Hobnob es schon erwähnt hat...wie du momentan schreibst ist dein deutsch auf keinen Fall gut genug, um Medizin in BRD zu studieren - tut mir leid aber die Wahrheit muss man akzeptieren. Ein Jahr, zwei Jahren - auch wenn du in Deutschland wohnst, sind einfach nicht lang genug um genug Sprachkenntnisse zu sammeln! Ich bin schon seit 12 Jahren in Wien Nach 3J hier, habe ich es mir überlegt VetMed zu studieren aber es war noch zu schwierig.

    Aufnahmeverfahren (=application process) in Ö für VetMed ist nicht so schlimm wie für Medizin soweit ich weiß. Bewerbungsschreiben mit Motivationsbrief (=personal statement) und Lebenslauf, dann Aufnahmetest in Bio, Chem und Physik, bisschen psychologie dazu. Ich glaube bei Medizin geht es ziemlich viel um psychologie und logik tests auch. Die Aufnahmetest für Medizin dauert ein ganzen Tag glaube ich :eek: Es kommen auch Quotenregelungen dazu: da Ö im letzte Zeit eine Oase für deutschen Numerus-Clausus-Flüchtlinge(!!!) war, haben wir jetzt in VetMed, human Med und ??publizistik?? einen Quotenregelung: 75% der Studenten müssen Ö Matura haben (dh. effektiv Ö Staatsbürger sein), 20% aus andere EU Länder, 5% ausserhalb der EU. Bevor diese Regelung gab es tausender deutsche die nach Ö gekommen sind weil sie in BRD keinen Platz bekommen haben! In meinem Studienjahr sind ca. 50% deutsche! Aber diese Regelung ändert sich noch täglich!

    Competitive - naja als ich angefangen habe gab es ca. 1300 Bewerber für 180 Plätze! Also ja, definitiv

    Wien war kein Problem, da ich schon länger hier wohne (übrigens es ist Wien=Vienna, nicht Wein=wine )

    Viel Glück
    Offline

    5
    ReputationRep:
    Vielleicht helfen diesen Links für Deutschland:

    http://www.stethosglobe.de/service/c...udiumstart.php

    Du brauchtest einen Abi Note (alle Fächer) zwischen 1,0 und 1,2

    http://www.hochschulstart.de/fileadm...zin-ws2010.pdf

    http://www.thieme.de/viamedici/schue...zulassung.html
    Offline

    0
    ReputationRep:
    Ich schreibe den Plan fuer meinen Aufsatz ueber die deutsche Wochenschau als Propagandainstrument und moechte wissen, wie man "public displays" auf Deutsch schreiben wuerde (im Sinne von die Darstellung der Truppen auf der Strasse). Koennte man vielleicht"oeffentliche Ausstellungen/Darstellungen" schreiben?
    Offline

    17
    ReputationRep:
    Ich hatte gerade einen “Downer.” Ich habe mit ein paar Leute aus Österreich gesprochen und man..ich machte so viele Fehler, dass ich mich so wie ein Idiot gefüllt habe..wirklich..bevor ich dachte, dass mein Problem mit meinen Wortschatz war aber es ist wirklich mit Grammatik.
    Blah..ich wollte rant sein..es ist 2 Monate seitdem ich hier bin und ich fühle mich, dass mein Deutsch nicht verbessert ist...blah es sucks ¬¬¬¬

    In anderen Nachrichten
    Kennt Jemand „Krampus“? Der sind total verrückt!


    (Original post by clair0511)
    x
    Wie gehts da, oida? :P (i hob kert, des "oida" schenes Wort is, stimmts?)
    undddd wos host heit gmocht?
 
 
 
Turn on thread page Beta
Updated: December 18, 2013

University open days

  • University of Roehampton
    All departments Undergraduate
    Sat, 17 Nov '18
  • Edge Hill University
    Faculty of Health and Social Care Undergraduate
    Sat, 17 Nov '18
  • Bournemouth University
    Undergraduate Open Day Undergraduate
    Sat, 17 Nov '18
Poll
Black Friday: Yay or Nay?

The Student Room, Get Revising and Marked by Teachers are trading names of The Student Room Group Ltd.

Register Number: 04666380 (England and Wales), VAT No. 806 8067 22 Registered Office: International House, Queens Road, Brighton, BN1 3XE

Write a reply...
Reply
Hide
Reputation gems: You get these gems as you gain rep from other members for making good contributions and giving helpful advice.