Turn on thread page Beta

German learners' society watch

Announcements
    Offline

    0
    ReputationRep:
    OK, I'm lost. I'm reading my book and it says the following (regarding cases)

    "Several other markers follow exactly the same pattern as ein/eine/ein. These are the possessives and kein:

    mein - my
    dein - your (correspends to du)
    sein - his, its
    ihr - her, its
    sein - its
    unser - our
    euer - your (corresponds to ihr)
    Ihr - your (corresponds to Sie)
    ihr - their"

    I really can't wrap my brain around how there can be so many words for "your" or "its" and how the same German words can mean "your" and "their". What I do know (I think):

    du = you (informal) (singular)
    dein(e) = your (informal) (singular)
    Sie = you (formal) (singular)

    but that's where I'm stuck. Can someone please try and explain how it all works?

    *edit* None of you are online? Typical
    • PS Helper
    Offline

    12
    ReputationRep:
    PS Helper
    (Original post by wtid)
    OK, I'm lost. I'm reading my book and it says the following (regarding cases)

    "Several other markers follow exactly the same pattern as ein/eine/ein. These are the possessives and kein:

    mein - my
    dein - your (correspends to du)
    sein - his, its
    ihr - her, its
    sein - its
    unser - our
    euer - your (corresponds to ihr)
    Ihr - your (corresponds to Sie)
    ihr - their"

    I really can't wrap my brain around how there can be so many words for "your" or "its" and how the same German words can mean "your" and "their". What I do know (I think):

    du = you (informal) (singular)
    dein(e) = your (informal) (singular)
    Sie = you (formal) (singular)

    but that's where I'm stuck. Can someone please try and explain how it all works?

    *edit* None of you are online? Typical
    There are probably two reasons why you're finding this confusing: 1) the lack of a "du"/"Sie"-type distinction in modern English, which means there are more words meaning "you"/"your" in German than you're used to and 2) the fact that the "Sie"-forms are identical to the third person plural.

    You might find it easier to distinguish between the pronouns if you mentally substitute "thou"-forms for "du"-forms, because that's what they really correspond to (i.e. read "du", "dich"/dir" and "dein"/"deine" as "thou", "thee" and "thy"/"thine"). Then again, you might not...:p:
    • Wiki Support Team
    • Thread Starter
    Offline

    14
    ReputationRep:
    Wiki Support Team
    I assume you know all the normal personal pronouns, right? Well, here they all are, English - nominative - accusative - dative - possessive:

    I - ich - mich - mir - mein
    you - du - dich - dir - dein (informal, singular)
    he - er - ihn - ihm - sein (also 'it' with masculine objects)
    she - sie - sie - ihr - ihr (also 'it' with feminine objects)
    it - es - es - ihm - sein (also 'he' or 'she' with neuter people, e.g. das Mädchen)
    we - wir - uns - uns - unser
    you - ihr - euch - euch - euer* (informal, plural)
    you - Sie - Sie - Ihnen - Ihr (formal, singular / plural)
    they - sie - sie - ihnen - ihr (masculine, feminine and neuter)

    * when "euer" takes endings, it drops the second e: "eure", "eurem", etc.

    If you write all those out in a table and use them for reference, it might help you. It's really not hard to get your head around translating English to German, but it might be more confusing translating German to English...
    Offline

    15
    ReputationRep:
    (Original post by Titaniyum)
    Mir geht's toll danke. Ja, letzte Woche hatte ich leider eine Französisch- und Englischprüfung. Ich hasse Englisch so sehr. Wenigstens sind sie jetzt ja vorbei. Viel Glück mit deinen restlichen Prüfungen!

    Und Glückwunsch zu deinen! Ein Angebot von Cambridge! Du wirst es ohne Frage erreichen.

    Hehe nun, wir haben doch versucht, so viel Deutsch wie möglich zu sprechen. Jedoch haben wir allerdings manche typische Deutschen getroffen, z.B. "Gibt es ein anderer Weihnachtsmarkt in der Nähe?" "Yes of course, if you go....." Die Deutschen wollen immer ihr Englisch prahlen! Zum Glück haben wir mit einigen nur auf Deutsch gesprochen

    Du bist auch vor Weihnachten nach Deutschland gegangen, oder?

    Schade. Da hast du Recht.. du musst sie überzeugen! Ich habe Glück, weil ein Freund mit mir mitkommen willst. Er hat allerdings schon viel für die Ferien vor aber hoffentlich wird er genug Geld zur Seite legen können! Zu welchen Ländern würdest du idealerweise fahren?

    Danke! Ich kann es jetzt kaum erwarten, bis ich auf der Uni gehe. Aber natürlich muss ich erst die Noten leisten. :p:

    Ja, als ich letzter Februar in Koblenz war (für mein Arbeitspraktikum), wollten alle Leute mit mir auf Englisch sprechen Aber ihr Englisch war damals einfach besser als mein Deutsch!

    Leider, konnte ich am Ende nicht nach Aachen fahren - die Reise war die Wochenende bevor mein Interview bei Cambridge. Ich werde vielleicht nächstes Jahr den Weihnachtsmarkt besuchen.... Schade, ich hatte mich darauf sehr gefreut.

    Welche Länder? Hmm..... ich habe noch nie Berlin besucht, also wäre Berlin mein erstes Reiseziel. Danach, vielleicht würde ich die Schweiz besuchen, durch Frankreich fahren.... wenn ich Zeit und Geld hätte, wären die Tschechische Republik, Polen, Ungarn und Romänien staunenswert auch. Aber jetzt muss ich jemand finden, um mitzufahren!

    (Original post by wtid)
    I want to ask, for people like you Titaniyum, Excalibur and Billy (Fleece you don't get included because you live there and are half German, aren't you? :P How long does it take to write your posts? For example these last 2, kiiinda long, do you spend a while thinking and looking up words/checking grammar or does it just flow the same as you'd write English? (or rather Japanese for you Excalibur, since you're mother tongue is Japanese isn't it?).
    Don't worry, it takes me much longer than it should do to post in German. :p: When it's short it usually comes out smoothly like in English, but when I try to say anything complicated I always have to check genders/vocab in the dictionary. So no, definitely not the same standard as English/Japanese (yes, mother tongue is Japanese indeed! Though arguably my English is probably about the same level now. Or rather, my Japanese has deteriorated significantly....).
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by Excalibur)
    Danke! Ich kann es jetzt kaum erwarten, bis ich auf der Uni gehe. Aber natürlich muss ich erst die Noten leisten. :p:
    Ich auch. Je schneller desto besser!

    (Original post by Excalibur)
    Leider, konnte ich am Ende nicht nach Aachen fahren - die Reise war die Wochenende bevor mein Interview bei Cambridge. Ich werde vielleicht nächstes Jahr den Weihnachtsmarkt besuchen.... Schade, ich hatte mich darauf sehr gefreut.

    Welche Länder? Hmm..... ich habe noch nie Berlin besucht, also wäre Berlin mein erstes Reiseziel. Danach, vielleicht würde ich die Schweiz besuchen, durch Frankreich fahren.... wenn ich Zeit und Geld hätte, wären die Tschechische Republik, Polen, Ungarn und Romänien staunenswert auch. Aber jetzt muss ich jemand finden, um mitzufahren!
    Schade. So ein Interview sollte jedoch die Priorität haben. Aber ja, ich würde dir Berlin ohne Frage empfehlen. Es ist so eine schöne Stadt und es gibt Weihnachtsmärkte überall! Leider haben wir nur einen Tag lang dort verbracht.

    Wir haben unsere Interrailing-Reise diskutiert und sind zum Schluss gekommen, dass der Freund, mit wem ich fahren wollte, einfach nicht genug Geld haben wird, um so eine Reise zu machen, weil er für die Sommerferien schon viel vorhat. Vielleicht werden wir (anstelle davon?) einfach nur eine andere Stadt besichtigen.
    • PS Helper
    Offline

    12
    ReputationRep:
    PS Helper
    (Original post by Titaniyum)
    Wir haben unsere Interrailing-Reise diskutiert und sind zum Schluss gekommen, dass der Freund, mit dem ich fahren wollte, einfach nicht genug Geld haben wird, um so eine Reise zu machen, weil er für die Sommerferien schon viel vorhat.
    "Wem" won't work as a relative pronoun, I'm afraid; that's why you need "dem" here.
    Vielleicht werden wir (anstelle davon?) einfach nur eine andere Stadt besichtigen.
    "Stattdessen".
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by hobnob)
    "Wem" won't work as a relative pronoun, I'm afraid; that's why you need "dem" here.

    "Stattdessen".
    Ach, danke schön.

    Und wie geht's dir hobnob?
    • PS Helper
    Offline

    12
    ReputationRep:
    PS Helper
    (Original post by Titaniyum)
    Ach, danke schön.

    Und wie geht's dir hobnob?
    Geht so... Ich war die ganze letzte Woche krank, und darum habe ich jetzt ein bißchen viel um die Ohren (ich muß z.B. bis Montag ein 10-minütiges Referat über ein Thema halten, über das ich bis jetzt noch nicht sehr viel weiß). Na ja. Aber immerhin habe ich inzwischen meine erste Bewerbung abgeschickt. Allerdings habe ich mich heute mit einem Dozenten unterhalten, über dessen Einstellung ich mich etwas geärgert habe. Er wollte wissen, bei welchen Unis ich mich beworben habe / bewerben werde, und bei der einen Uni hat er mir zwar zugestimmt, daß die Person, die ich als potentiellen Supervisor im Auge habe, fachlich sehr gut ist, aber dann fing er an von wegen meine Zukunftschancen seien soviel schlechter mit einem PhD von Universität X als mit einem DPhil aus Oxford. Danke, sehr hilfreich.:rolleyes: Es ist ja nicht so als würde ich Universität X Oxford vorziehen, aber ich muß doch wohl erstmal sehen, ob ich überhaupt die Wahl habe! Ist ja schön und gut zu sagen "Oxford wäre noch besser geeignet und hat eine bessere Bibliothek" (was ich im übrigen selber weiß), aber wenn sie mich nicht wollen hilft mir das ja wohl auch nichts. Gah.:mad: Blöder Knilch. Er hat es tatsächlich innerhalb von knapp 10 Minuten geschafft, mir ziemlich die Laune zu vermiesen.
    Abgesehen davon stimmt das alles so pauschal nicht. Es kommt bei einem PhD sehr wohl darauf an, a) wie gut man selber ist (wenn man eine schwache Arbeit abliefert, hilft einem der Uni-Name herzlich wenig) und b) mit wem man arbeitet; wenn das gute Leute sind, dann zählt das mehr als der Name der Uni allein. Eigentlich sollte ein Dozent etwas differenziertere Ansichten haben als die "omg oxbridge >>>>>>>>>>> anywher else:eek:"-Teenager auf TSR...

    Ahem. Sorry about the rant. Other than that, I'm fine.
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by hobnob)
    Ahem. Sorry about the rant. Other than that, I'm fine.
    Haha, kein Problem! Man würde ja denken, er würde wissen, dass Oxford nicht immer das A und O ist!*

    *Ich habe wohl 'das A und O' total unrichtig verwendet aber als ich es erst gehört habe, habe ich geglaubt es bedeutet 'the be all and end all' oder etwas Ähnliches!

    Ich versuche immer noch zwischen Sheffield und Nottingham zu entscheiden und habe heute versucht, ein bisschen weitere Information darüber zu finden. Als ich in "Nottingham Unis" geguckt habe, war "Don't come to the University of Nottingham" sofort zu sehen. Zwingt man ja zum Nachdenken.
    • PS Helper
    Offline

    12
    ReputationRep:
    PS Helper
    (Original post by Titaniyum)
    Haha, kein Problem! Man würde ja denken, er würde wissen, dass Oxford nicht immer das A und O ist!*
    Ja, sollte man annehmen...:rolleyes:

    *Ich habe wohl 'das A und O' total unrichtig verwendet aber als ich es erst gehört habe, habe ich geglaubt es bedeutet 'the be all and end all' oder etwas Ähnliches!
    "Be all and end all" würde ich in dem Fall eher mit "das einzig Wahre" übersetzen. "A und O" wird eigentlich soweit ich weiß nur im positiven Sinn verwendet, also um auszudrücken daß etwas tatsächlich das A und O ist (z.B. "Timing ist das A und O beim Nudelkochen.").

    Ich versuche immer noch zwischen Sheffield und Nottingham zu entscheiden und habe heute versucht, ein bisschen weitere Information darüber zu finden. Als ich in "Nottingham Unis" geguckt habe, war "Don't come to the University of Nottingham" sofort zu sehen. Zwingt man ja zum Nachdenken.
    Heh. Sheffield ist die fürchterliche Uni, wo ich angeblich auf gar keinen Fall hin soll.

    Edit: About the sentence in bold:
    Spoiler:
    Show
    Grammatically, that should be "zwingt einen" (because that's the accusative form of "man"). The correct German phrase is "Das gibt einem schon zu denken..." (or alternatively "Da denkt man sich natürlich seinen Teil..."), though.
    Offline

    15
    ReputationRep:
    Was willst du studieren, Titaniyum?

    Ich hab schon an Uni Nottingham studiert...es hat mir aber nicht gefallen, und nach dem ersten Jahr habe ich mich entschieden, es zu verlassen. Die Stadt aber gefällt mir. Und auch Sheffield, natürlich, weil ich dort geboren wurde
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by hobnob)
    Heh. Sheffield ist die fürchterliche Uni, wo ich angeblich auf gar keinen Fall hin soll.
    Danke für die Korrektur.

    Wirklich!? Warum?

    (Original post by Fleece)
    Was willst du studieren, Titaniyum?
    Deutsch und Russisch. Darf ich fragen, warum du nach einem Jahr verlassen hast? Die Uni war so schrecklich? :eek:

    Haha, ich bin auch in Sheffield geboren.
    Offline

    0
    ReputationRep:
    (Original post by Titaniyum)
    Haha, ich bin auch in Sheffield geboren.
    Ich auch! Es ist der Sheffield Eingeborenen Thread :p:
    Offline

    15
    ReputationRep:
    Natürlich. Es gab eigentlich viele Gründe...aber hier sind die Hauptgründe:

    1. Die Unterrichten (Deutsch) habe ich ziemlich schlecht gefunden...Ich kann also nun nicht so gut daran erinnern, aber ich weiss, dass sie mir nicht gefallen haben!

    2. Die Leute - d.h. Mitstudenten. Nottingham ist voll von Oxbridge "Rejects" (wie kann man das auf Deutsch sagen hobnob?)...also es gab eine Unmenge "rahhs/toffs". Ich komme aus Nordengland, also es war ganz schwierig, mit dieser Leute mich zu verstehen...sie hatten eigentlich kein Sinn für Humor..und das konnte ich nicht leiden. Und auch keine Idee von der realen Welt - z.B. ich kannte einen Typ, der 5 verschiedene Audis hatte, und er wurde sie regelmäßig abwechseln lassen. Ich weiss, dass nicht alle Leute wie er sind, aber trotzdem... Diese war meine Erfahrungen. Ich hatte einige gute Freunde in meiner Wohnung, aber meine Mitstudenten war wirklich nicht mein Fall.

    Also ja, die Entscheidung war sehr schwierig, weil ich diese gute Freunde hatte, aber letzten Endes war ich mit dem Kurs nicht zufrieden.
    Offline

    0
    ReputationRep:
    Guten Tag.

    Ich heisse Richard und ich studiere Deutsch fuer das Abitur, und ich werde es an der Uni studieren.
    Offline

    0
    ReputationRep:
    5 verschiedene Audis!? :eek:

    Na ja, ich habe viele ähnliche Geschichten schon gehört und sie sind, würde ich sagen, worüber ich mich kümmere. Ich glaube, dass ich, wie du, mit solchen Leuten nicht verstehen könnte.. bin ohne Frage keinen 'Toff'. :p:

    Die Unterricht war auch schlecht? Das hatte ich bisher nie gehört aber ich möchte natürlich überhaupt nicht, dass mein Deutsch wegen schlechten Unterricht verschlechtert.. Ehrlich gesagt, verschlechternde Deutsch und Toffs überall locken mir überhaupt nicht an..

    Danke schön.
    • PS Helper
    Offline

    12
    ReputationRep:
    PS Helper
    (Original post by Titaniyum)
    Wirklich!? Warum?
    "omg oxbridge >>>>>>>>>>> anywher else:eek:", remember?
    Offline

    0
    ReputationRep:
    was sind denn Audis?
    Offline

    15
    ReputationRep:
    deutsche Autos eigentlich
    • PS Helper
    Offline

    12
    ReputationRep:
    PS Helper
    (Original post by Fleece)
    Oxbridge "Rejects" (wie kann man das auf Deutsch sagen hobnob?)
    Hmmm, schwierig. Das Konzept existiert im Deutschen nicht, also kann man eigentlich nur umschreiben. "Leute, die von Oxford und Cambridge abgelehnt wurden" vielleicht?:dontknow:
 
 
 
Turn on thread page Beta
Updated: December 18, 2013

University open days

  • Heriot-Watt University
    School of Textiles and Design Undergraduate
    Fri, 16 Nov '18
  • University of Roehampton
    All departments Undergraduate
    Sat, 17 Nov '18
  • Edge Hill University
    Faculty of Health and Social Care Undergraduate
    Sat, 17 Nov '18
Poll
Have you ever experienced bullying?

The Student Room, Get Revising and Marked by Teachers are trading names of The Student Room Group Ltd.

Register Number: 04666380 (England and Wales), VAT No. 806 8067 22 Registered Office: International House, Queens Road, Brighton, BN1 3XE

Write a reply...
Reply
Hide
Reputation gems: You get these gems as you gain rep from other members for making good contributions and giving helpful advice.